Acht Workshops und vier Keynotes zeigen auf, wie Digitale Nomaden leben und arbeiten.