Über 90 Personen an der ersten Digitale Nomaden Konferenz Schweiz

Über 90 Personen an der ersten Digitale Nomaden Konferenz Schweiz

Wow, wer hätte das gedacht. Unsere erste Konferenz der Digitalen Nomaden Schweiz war zum Schluss bis auf den letzten Platz ausverkauft.

Am 1.11.2018 haben sich im Dachstock des Impact Hub Bern über 90 Personen getroffen, um das Thema des ortsunabhängigen Arbeitens zu diskutieren und sich miteinander zu vernetzen.

Radiobeitrag im Echo der Zeit auf SRF

Dario Pelosi hat in seinem Beitrag für die Sendung „Echo der Zeit“ auf Radio SRF die Stimmung an der Konferenz treffend erfasst.

Das Ziel der Veranstaltung bestand darin, praktische Informationen über ortsunabhängiges Arbeiten zu vermitteln. Dabei stand die Frage im Fokus, wie Firmen und Digitale Nomaden in Zukunft zusammenarbeiten können, und ob ortsunabhängiges Arbeiten mit einer Festanstellung vereinbar ist.

Konferenz per Video nochmals anschauen

Die vier Speakers wurden per Facebook Live direkt übertragen, die Speeches können hier nochmals angeschaut werden. Am Anfang leider kurz im falschen Format, aber nach ein paar Minuten wird die Kamera korrekt gedreht.

Die Präsentationen können hier heruntergeladen werden.

Save the Date – Nächste Digitale Nomaden Konferenz Schweiz am 1. und 2. Nov. 2019

Wir waren uns rasch einig, nächstes Jahr wollen wir unbedingt die nächste DN-Konferenz organisieren.

Nächsten November werden wir neu einen zweitägigen Event machen.

Am Freitag 1.11.2019 werden Digitale Nomaden Experten-Workshops anbieten, um sich vertieft mit den Themen des ortsunabhängigen Abeitens auseinandersetzen zu können.

Am Samstag 2.11.2019 wird dann wieder der Community-Event mit Speakern aus der CH-DN-Szene stattfinden.

Geplant ist, dass auch unsere Kolleginnen und Kollegen aus der Westschweiz und dem Tessin mehr aktive Parts übernehmen werden, erste Gespräche in diese Richtung laufen bereits.

Viele neue Mitglieder im Verein Digitale Nomaden Schweiz #dnch

Durch die Vergünstigung von 50% auf die Ticketpreise der Konferenz für #dnch-Members, haben sich viele spontan dazu entschlossen, unserem Verein Digitale Nomaden Schweiz #dnch beizutreten (20.- / Jahr). Herzlichen Dank für eure wertvolle Unterstützung!

Die erste Generalversammlung für die alten und neuen Members des Vereins findet am SA 2.2.2019 in Kerzers statt.

Anschliessend werden wir zusammen mit den Konferenzspeakern und allen Helferinnen ein feines Fondue im Gewölbekeller geniessen, Freud!

Unterwegs in Biel, Arbeiten im leeren Restaurant

Diesen Beitrag schreibe ich selbstverständlich wieder mal von unterwegs. Ich bin mit dem Zug nach Biel gefahren, habe dort den Bus 6 bis zur Talstation Leubringenbahn genommen und bin mit der Standseilbahn nach Evilard hochgefahren. Trotz ziemlich dichtem Nebel habe ich mich dann aufgemacht und bin ca. eine Stunde durch den Wald bis zum Restaurant des Gorges gewandert.

Hier logge ich mich ins offene WLAN ein, trinke einen Kaffee und schreibe neben dem warmen Schwedenofen an diesem Text. Da ich der einzige Gast bin, habe ich mir sogar erlaubt den Laptopstand mit externer Maus aufzubauen, was halt nicht immer jedem Restaurantbesitzer passt, aber hier sei das kein Problem, solange man keine Videos mit Ton abspiele, erklärt mir der Chef Juri Oppliger.

Nach dem leckeren Mittagessen (Kürbissuppe und Nüsslersalat) geht es weiter durch die Taubenlochschlucht zurück nach Biel. Am Nachmittag werde ich Stefan Paulus von der Fachhochschule Ostschweiz für seine Forschungsprojekt ein Appear.in-Interview zum Thema Work-Life-Balance im Zusammenhang mit Work 4.0 geben (EBG Projekt „Work-Life-Balance 4.0“, 2018-2019)

Das ist heute grad wieder ein gutes Beispiel aus der Praxis, wie ich meine eigene Work-in-Life-Balance im Alltag lebe. Ein paar Stunden wandern und nachdenken, da entfalten sich meistens die besten Ideen in meinem Kopf. Jedenfalls besser, als wenn ich in einem geschlossenen Büro aktiv versuche kreativ zu sein. Das spart mir sehr viel Leerlauf, ist hocheffizient und ich kann mich dazu sogar noch in der freien Natur bewegen.

Speaker am IAA Luncheon vom 18.10.18

Letzten Oktober durfte vor den Mitgliedern des International Advertising Association in Zürich einen 45minütigen Vortrag zum Thema Digitale Nomaden halten. Im Anschluss konnte ich mit den Werbeprofis ausgiebig über Remote Work in ihrer Branche diskutieren. Alle Links und Präsentationen sind hier aufgelistet.

SMC Event vom 13.3.2019

Auf Einladung eines IAA-Mitglieds werde ich nun auch an der Generalversammlung der Sektion Mittelland des Berufsverbandes “SWISS MARKETING” Schweizerischer Marketing Club SMC am MI 13.3.19 über das Digitale Nomadentum referieren.

Diesen Beitrag mit anderen teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+