Die erste Stunde des Arbeitstages (vor allem nach den Sommerferien…)

Die beiden Digitalen Nomaden Mish und Rob sind Meister ihres Fachs. Geht es bei Ihnen doch auch immer um viel mehr als um technische Details oder neue Businessideen.

Diese Liste passt perfekt zum heutigen Start (Schweiz: 11.8.14) nach den Sommerferien. Was machst du in der ersten Stunde?

Laut ihrem Bericht soll man keine E-Mails checken, Zeit mit Facebook vertrödeln usw.

Besser:

Mental

  • Read a chapter of a great book (or listen to an educational podcast)
  • Write down a list of ideas on any topic (end by deciding the topic for tomorrow’s list so you can be incubating throughout the day)
  • Use Duolingo to learn a foreign language
  • Write 500 words about whatever comes into your head

Physical

  • Do yoga (if you’re starting out, there’s a great 30-day course on YouTube
  • Lift weights
  • Go for a run or brisk walk
  • Do a 12-minute bodyweight workoutStretch

Cool, dass hört sich doch schon viel besser an, als E-Mails beantworten (aber das muss dann doch auch noch sein…)

Source: www.makingitanywhere.com

Diesen Beitrag mit anderen teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+